Vergleichsschießen mit Barntrup 2018

Ehrenscheibe an Fritz Mühlenbernd

 

Pressemitteilung 25.03.2018

Blomberg - Großenmarpe

Vergleichsschießen SV Großenmarpe und SV Barntrup

Die Schützen aus Barntrup und Großenmarpe treffen sich seit 1984 jährlich wechselseitig zu einem Vergleichsschießen. Somit wurden zum 34. Mal bei diesem traditionsreichen Event die Sieger ermittelt. Für die Mannschaftswertung gaben die 12 Schützen aus Barntrup und die 13 Schützen aus Großenmarpe je 5 Schuss mit dem Kleinkalibergewehr und dem Luftgewehr ab. Als Sieger mit einem Ringdurchschnitt von 85,46 durften sich die Großenmärper in die lange Siegerliste eintragen. Die Barntruper erzielten durchschnittlich 83,33 Ring.
Die besten fünf Schützen jeder Mannschaft gaben dann noch je einen Schuss mit dem Kleinkalibergewehr auf die Ehrenscheibe ab. Fritz Mühlenbernd aus Großenmarpe hat bereits viele Siege bzw. Pokale errungen. "Dieser Sieg fehlte mir noch in meiner umfangreichen Sammlung, ich bin sehr froh diese Ehrenscheine errungen zu haben" so Fritz Mühlenbernd in einem Gespräch.
Diese Veranstaltung dient natürlich auch der Verfestigung der Freundschaft zwischen den Vereinen. Viele Gespräche konnten geführt werden. Im nächsten Jahr wird in Barntrup eine Wiederholung der beliebten Veranstaltung stattfinden.

 

Autor: Ralf Brusdeilins

Zurück